Aktuelles

An dieser Stelle informieren wir Sie stets aktuell über eigentumsrelevante Themen sowie das Vereinsgeschehen oder die Termine von Haus & Grund Oldenburg

_________________________________________________________________

Das Wohnklima Messgerät TH 55 jetzt über die Geschäftsstelle bestellen

Über die Geschäftsstelle von Haus & Grund Oldenburg ist nun zu einem Vorzugspreis von 23,99 Euro (zzgl. Versandkosten von 3,99 Euro) das Wohnklima-Messgerät TH 55 erhältlich. Es verfügt über einen Schimmelwarner und weist so auf falsches Lüftungsverhalten hin, das Stockflecken und Schimmelpilzbefall hervorrufen kann. Der Einbau lohnt sich insbesondere für Vermieter, die ihren Mietern so eine Hilfestellung geben können und damit gleichzeitig schwierigen Diskussionen vorbeugen.   

Weiterlesen …

Jetzt kostenlos herunterladen: gemeinsamer Verwaltervertrag von Haus & Grund und VDIV

Haus & Grund und der Verband der Immobilienverwalter (VDIV) haben gemeinsam einen Verwaltervertrag erstellt, der transparent und eindeutig ist und in dem sich Wohnungseigentümer und Verwalter gleichermaßen wiederfinden können. Er ist so strukturiert, dass er sowohl kleinen als auch großen Gemeinschaften angepasst werden kann. Verwalter und Wohnungseigentümer sehen auf einen Blick, welche Leistungen durch den Verwalter erbracht werden.

Weiterlesen …

Unsere Bäume bleiben grün – auch ohne Satzung

Untote Wiedergänger sind schwer zu erlegen, das gilt auch für die Baumschutzsatzung. Wer meinte, nach der Abfuhr mit dem erfolgreichen Bürgerbegehren von 1998 gegen die seinerzeitige Baumschutzsatzung sei eine Neuauflage für immer erledigt, irrt. Der NABU will eine Baumschutzsatzung und ließ dazu im Umweltausschuss eine Vertreterin der Stadt Hildesheim über die - aus ihrer Sicht natürlich - guten Erfahrungen berichten. Jetzt kommt es darauf an, wie sich die Parteien in Oldenburg positionieren.

Weiterlesen …

Helmut Steinhauer feiert 70-jähriges Dienstjubiläum

Mit 89 Jahren steht unser ehemaliger Geschäftsführer weiterhin unserem Ortsverein mit Rat und Tat zur Seite. Viele Mitglieder konnten in diesen Jahrzehnten von seiner Beratung und seinem Engagement profitieren. Mit 19 Jahren ist Helmut Steinhauer in den Dienst des Haus- und Grundeigentümervereins getreten und im Jahr 1956 vom Bürovorsteher zum Geschäftsführer aufgestiegen. Auch nach seinem Ausscheiden im Jahr 2003 ist er dem Verein und Haus & Grund treu geblieben und in der Rechtsberatung weiterhin aktiv.

Weiterlesen …

Lockdown-Regelungen

Als Reaktion auf die verschärften Lockdown-Regelungen schließt Haus & Grund Oldenburg für den Besucher- und Kundenverkehr die Geschäftsstelle in Oldenburg. Persönliche Besuche sind dort bis auf Weiteres nicht möglich. Das Dienstleistungsangebot soll weiter erhalten bleiben. Benötigte Mietverträge etc. werden per Post versendet oder sind online abrufbar: https://vermieterservice-oldenburg.de

Die juristischen Fachberatungen erfolgen telefonisch. Wir bitten um Verständnis und bedanken uns bereits jetzt für Ihre Unterstützung.

_________________________________________________________________

Geplant, verplant: Das Finanzamtsgelände

Bei aller politischer Betriebsamkeit und medialer Aufmerksamkeit zur geplanten Bebauung des ehemaligen Finanzamtsgeländes kommt der Blick auf die rechtlichen Planungsgrundlagen etwas zu kurz. Die kleinen Anzeigen in der NWZ vom 27. Januar in der Rubrik „Amtliche Bekanntmachungen“ sind nicht gerade der meistgelesene Teil der NWZ in dieser Auseinandersetzung, aber nicht die unwichtigsten. Dort finden sich nämlich die verbindlichen Beschlüsse der politischen Vertretung.

Weiterlesen …

_________________________________________________________________

Jahresbericht des Vorsitzenden erhältlich

Da die Jahresmitgliederversammlung nicht stattfinden konnte, kann der Bericht des Vorstandsvorsitzenden, Herrn Lambert Janssen, zum Jahr 2020 interessierten Mitgliedern auf Wunsch gern per Post oder elektronisch zur Verfügung gestellt werden.

_________________________________________________________________

C02 Abgabe: Wer soll das bezahlen?

Seit Sommer 2019 war es absehbar, im Januar 2021 ist es bemerkbar. Die Preise für Gas und Heizöl steigen, also wird die Heizung teurer. Ursache ist die Bepreisung des CO2 Ausstoßes. Nach Berechnungen des Umweltministeriums kann das für Familien mit Kindern zu einer dreistelligen Jahresbelastung führen. In den nächsten Jahren wird das noch mehr, weil die CO2 Steuer bis 2025 mehr als verdoppelt wird.

Weiterlesen …

Gewerbemieten: Haus & Grund warnt vor Missbrauch

Staatliche Hilfen vor Mietsenkungen

Ein Neuverhandeln von Gewerbemieten darf nur erleichtert werden, wenn tatsächlich coronabedingte Einnahmeverluste vorliegen, staatliche Hilfen in Anspruch genommen werden und diese die Mieten nicht abdecken. So kommentierte der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland entsprechende Pläne der Bundesregierung.

Weiterlesen …

Unsichere Zukunft bei Versorgung mit Kabel- und Breitbandanschlüssen

Haus & Grund: Sonderkündigungsrecht für Vermieter notwendig

Die von der Bundesregierung heute beschlossene Novellierung des Telekommunikationsgesetzes stellt Millionen Mieter und Vermieter vor massive Probleme. Zu dieser Einschätzung kommt der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. „Wenn die Umlagefähigkeit der Kosten eines Kabelvertrages gestrichen wird, brauchen wir ein Sonderkündigungsrecht für Eigentümer. Diese müssen sich dann schnell sowohl von einer langfristigen Vertragsbindung gegenüber dem Kabel- oder Breitbandanbieter als auch gegenüber dem Mieter bezüglich des Kabel- oder Breitbandangebots lösen können“, forderte Verbandspräsident Kai Warnecke heute in Berlin.

Weiterlesen …

Verstärkung in der Rechtsberatung

Der neue Geschäftsführer Dr. Tim Torsten Schwithal mit den neuen Rechtsberatern Benno Reinhard und Jenny Griep. - Foto: Foto- und Bilderwerk / www.bilderwerk.org

Die Rechtsberatung von Haus & Grund Oldenburg wurde mit Herrn Benno Reinhardt und Frau Jenny Griep (im Foto mit dem neuen Geschäftsführer Dr. Tim Torsten Schwithal) personell verstärkt.

Weiterlesen …

Geschäftsführerwechsel bei Haus & Grund Oldenburg

Dr. Tim Torsten Schwithal hat die Nachfolge von Jan-Dieter Hickstein als Geschäftsführer von Haus & Grund Oldenburg angetreten.

Herr Hickstein hat sich als Rechtsanwalt in Edewecht niedergelassen.

Herr Dr. Schwithal war bereits zuvor als Syndikusrechtsanwalt für Haus & Grund Oldenburg tätig.

Hier klicken und den Bericht der Nordwest-Zeitung dazu vom 10. September 2020 (Überschrift: Haus und Grund auf neuem Boden) lesen!

 

Sie wollen mehr über Haus & Grund Oldenburg erfahren?

>> Hier klicken und die neue Broschüre des Vereins herunterladen!

 

________________________

Hier finden Sie ältere Beiträge von Haus & Grund Oldenburg

 

Bauen Bauen Bauen! Aber nicht so schnell

Als Mittel zur Behebung der angespannten Wohnsituation in Oldenburg hat Oberbürgermeister Krogmann das Motto: Bauen, Bauen, Bauen! ausgegeben. Hohe Nachfrage muss mit Erhöhung des Angebots begegnet werden. Bei Bauwilligen hat das durchaus Gehör gefunden. Mehr als es der Baubehörde vielleicht genehm war.

Weiterlesen …

Gesenkte Mehrwertsteuer: Notieren Sie die Zählerstände

Wir empfehlen dringend, die Zählerstände am 30. Juni 2020 zu notieren. Ab 1.7. bis Ende des Jahres muss weniger Mehrwertsteuer gezahlt werden. Das gilt nicht nur im Supermarkt, sondern zum Beispiel auch für Strom, Gas und Wasser. Allerdings kennt natürlich Ihr Stromanbieter, Gasversorger oder Wasserversorger nicht den aktuellen Stand Ihres Zählers am 1.7.2020.

 

Haus und Grund fragt nach

Wie ist der Stand bei der Grundsteuerreform?

In der NWZ vom 11. Mai fand sich auf Seite 12 ein ausführlicher Artikel über die Auswirkungen der Grundsteuerreform auf Grundstücke in Oldenburg. Der Gastautor wusste nicht nur, dass sich das Land Niedersachsen für ein sog. Flächen-Lage-Modell entschieden hat. Er konnte auch schon genau angeben, wie sich das auf Grundstücke in den einzelnen Stadtbezirken auswirken würde.

Weiterlesen …

Haus und Grund fragt nach

Wie werden unsere Abfallgebühren berechnet?

Neben der an den Vermieter zu zahlenden „Kaltmiete“ schlagen für Mieter – und auch für Eigennutzer - erhebliche Nebenkosten zu Buche, zu denen u.a. auch die Gebühren für die Abfallbeseitigung gehören, die mit unschöner Regelmäßigkeit steigen.

Weiterlesen …

Grundsteuereform

Alles wird anders, aber zunächst bleibt alles, wie es ist.

Am 2. Januar 2020 werden weder die Finanzen der Stadt Oldenburg wegen fehlender Grundsteuereinnahmen zerrüttet sein, noch werden Grundeigentümer durch hohe Grundsteuern ruiniert werden.

Weiterlesen …

Bündnis für Wohnen

Wir sind dabei!
Haus und Grund im Bündnis für Wohnen

Wohnen in Oldenburg ist für viele nicht nur ein Wunsch, sondern auch schwer zu erfüllender. Oldenburg war als Wohnort schon immer attraktiv, bis vor ungefähr 10 Jahren konnte der Zuzug, - was die Wohnsituation angeht – bewältigt werden.

Weiterlesen …

Lebhafter Immobilienmarkt bei stabilen Preisen

Die Maklerfirma Fritz Wübbenhorst wirft im Herbst traditionell einen genauen Blick auf den Immobilienmarkt in Oldenburg. Die Einschätzung der Profis zu den aktuellen Preisen und zur weiteren Entwicklung können Sie hier kostenlos herunterladen:

Abschaffung der Straßenausbaubeiträge: ja, aber nicht so

Dass in Politik und Verbänden ernsthaft über die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge diskutiert wird, ist durchaus zu begrüßen. Sowohl auf örtlicher Ebene als auch vom Zentralverband ist das auch unser Anliegen. Über den Weg zur Abschaffung dieser Beiträge bestehen jedoch unterschiedliche Ansichten, die auch zu einer Mehrbelastung der Grundeigentümer führen können. So sind wir überrascht über den Vorschlag der AStOB (Arbeitsgemeinschaft der Stadtoldenburger Bürgervereine), wie sie im Jahresgespräch mit dem Oberbürgermeister vertreten wurden (NWZ v. 23.05.2018 und Oldenburger Monatszeitung Juni 2018 S. 9). Die AStOB bringt eine Erhöhung der Grundsteuer ins Gespräch. Ähnliches soll auch in einer von der Stadt eingesetzten Arbeitsgruppe überlegt worden sein. 

Weiterlesen …

Datenschutz für Vermieter

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Das bisher in Deutschland geltende Bundesdatenschutzgesetz wurde daher überarbeitet und gilt ab diesem Zeitpunkt neben den Regelun-gen der DSGVO auch für alle privaten Vermieter, Hausverwalter und Makler. Wer sich bisher noch nicht mit dem Datenschutzrecht beschäftigt hat, sollte sich nun mit den Anforderungen vertraut machen, um Konflikte zu vermeiden. Denn wer sich nicht an die Vorschriften hält, riskiert Bußgelder und die Überprüfung der datenschutzrechtlich gebotenen Vorkehrungen durch die zuständige Landesdatenschutzbehörde.

Mehr Infos dazu gibt es in diesem Infoblatt.

 

Neues Jahr, neue Zeitung: wichtige Infos für unsere Mitglieder im Ortsverein Oldenburg

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sie erhalten ab Jahresbeginn statt der bisher gewohnten OHZ die Zeitung „Haus & Grund Niedersachsen“ des Landesverbandes Niedersachsen. Es ist uns im Vorstand nicht leicht gefallen, nach so langen Jahren den Bezug der OHZ einzustellen und unseren Mitgliedern eine neue Zeitung zur Verfügung zu stellen. Ein Stück Tradition aufzugeben, ist nicht leicht und auch nicht leichtfertig geschehen.

Weiterlesen …

Wie war’s, wie wird’s werden?

Das Jahr 2017 liegt hinter uns, ein neues, 2018, vor uns. Was das alte gebracht hat, ist bekannt, was uns im neuen erwartet, ist ungewiss. So ist der Jahreswechsel Anlass, auf das vergangene zurückzublicken und einen Ausblick auf das neue zu wagen.

Weiterlesen …

Haus & Grund Oldenburg im TV

Als Verteter der Eigentümer in und um Oldenburg nutzt Ihr Haus & Grund Ortsverein jede Möglichkeit, auf die Sorgen, Nöte, Meinungen und Belange privater Eigentümer und Vermieter hinzuweisen. Deshalb stehen die Verantwortlichen auch den Redaktionen bei Anfragen regelmäßig Rede und Antwort. So war der Vereinsvorsitzende Lambert Janssen am 17. Februar 2017 zu Gast bei der oeins-Sendung "Lokalfenster".